Tropo aus verschiedenen Richtungen

Kaltes und klares Winterwetter, angehobene Ausbreitungsbedingungen im UKW-Bereich. Hier eine kleine Zusammenfassung von heute Mittag:

88,0 RADIO2NL / Smilde (dre) / 100,0 kW / 125 km / Vollausschlag
88,8 WDR 5 / Langenberg (nrw) / 100,0 / 127 km / Vollausschlag
89,7 WDR 3 / Münster-Baumberge (nrw) / 25,0 kW / 62 km / Vollausschlag
93,5 WDR 2 / Nordhelle (nrw) / 35,0 kW / 135 km / Vollausschlag
94,7 Radio WAF / Oelde-Wadersloh (nrw) / 0,2 kW / 45 km 1)
94,8 SWR 3 / Linz/St. Katharinen / 50,0 kW / 202 km 2)
94,9 Radio Herford / Herford-Schwarzenmoor / 0,5 kW / 53 km 3)
95,1 WDR 3 / Langenberg (nrw) / 100,0 kW / 127 km / Vollausschlag
95,4 radio AM / Münster Stadt (nrw) / 0,16 kW / 50 km 4)
96,5 BFBS R1 / Langenberg (nrw) 33,0 kW / 127 km 5)
97,5 Radio Noord / Hoogezand-Zappemeer (gro) / 32,0 kW / 123 km
99,2 WDR 2 / Langenberg (nrw) / 100,0 kW / 127 km / Vollausschlag
99,4 Radio Oost / Zwolle-Kerspel (ove) / 25,0 kW / 129 km 6)
100,0 WDR 4 / Münster-Baumberge (nrw) / 25,0 kW / 62 km / Vollausschlag
100,3 N-Joy / Braunschweig (nds) / 15,0 kW / 189 km
101,3 WDR 4 / Langenberg (nrw) / 100,0 kW / 127 km / Vollausschlag
102,6 NDR 2 / Stadthagen (nds) / 25,0 kW / 81 km
104,7 EinsLive / Nordhelle (nrw) / 35,0 / 135 km 7)
106,7 EinsLive / Langenberg (nrw) / 100,0 kW / 127 km / Vollausschlag

1.) Radio WAF wird unter Normalbedingungen von Radio 4 aus Smilde (NL) überlagert
2.) Auf dieser Frequenz ist normalerweise Radio 4 NL zu hören. Auch heute Morgen war der Sender mit Vollausschlag und RDS zu empfangen, durch gezieltes Drehen konnte ich SWR3 loggen
3.) Radio Herford ist unter Normalbedingungen zwischen Radio 4 (94,8) und NDR Info (95,0 aus Bremen) eingekeilt.
4.) Normalerweise sind auf dieser Frequenz Reste von Radio21 aus Osnabrück (95,3) bzw. der Deutschlandfunk aus Damme zu hören. Vor der Aufschaltung der beiden Sender war radio AM ungestört zu empfangen
5.) Seit dem Start von N-Joy auf 96,4 ist der Empfang von BFBS R1 auf 96,5 an meinem Heimstandort nicht mehr möglich. Nach langer Zeit ging er heute mal wieder
6.) Radio Oost geht normalerweise zwischen WDR4 (99,5) und der Ems-Vechte-Welle (99,3) unter
7.) Eigentlich das gleiche wie unter Punkt 5, seitdem die 104,8 durch OS Radio belegt ist, gelingt der Empfang von EinsLive auf 104,7 hier selten

Letzte Nacht gingen die leistungsstarken Sender aus NRW auch schon mit guten Signalen. Hinzu kamen noch 3FM (96,8 / 100kW) und Q-Music (100,7 / 100kW) aus Lopik (206 km). Ausserdem wurde BFBS R1 aus Bielefeld von Radio Veronica aus Leystad (103,0 / 50 kW) weggedrückt (normalerweise hat BFBS R1 hier ein sehr gutes Signal).

In den nächsten Tagen soll sich am Wetter nichts Grundlegendes ändern. Es dürfte also spannend bleiben auf UKW.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: