Bandscan Loissin (Nähe Greifswald)

19. Juli 2006

Am vergangenen Wochenende war ich in Greifswald und habe am Sonntagmorgen einen Bandscan durchgeführt. Ich stand direkt am Greifswalder Bodden Höhe Campingplatz Loissin (Meereshöhe), hier meine Logs mit Sangean ATS 909W:

87,7 Radio Maryja Miedzyzdroje/Lubin (ZP) 3,0 65

88,2 NDR Kultur Marlow (mev) 100,0 63 RDS
88,6 NDR Info Garz (Stralsund) (mev) 10,0 26 RDS
88,9 VOX FM Szczecin/Komin WISKORD (ZP) 15,0 103

89,0 NDR 1 Radio MV Wolgast (mev) 0,4 16
89,3 RMF FM Koszalin/Gologóra (ZP) 60,0 210 Fading
89,4 DR P1 Nakskov / Karlebyvej 7 (sts) 7,6 172

90,0 DR P3 Årsballe (bor) 30,0 144
90,5 NDR 1 Radio MV Helpterberg (mev) 100,0 70 RDS

91,0 NDR 1 Radio MV Marlow (mev) 100,0 63 RDS
91,5 NDR Kultur Garz (Stralsund) (mev) 10,0 26 RDS
91,8 Radio Zet Swinoujscie/Chrobrego (ZP) 10,0 52

92,1 NDR 1 Radio MV Stralsund (mev) 0,4 38
92,3 N-Joy Heringsdorf (Usedom)/Neuhof (mev) 10,0 44
92,6 DR P3 Sønder Højrup (fyn) 60,0 236

93,2 N-Joy Wolgast (mev) 0,3 16
93,5 NDR 2 Marlow (mev) 30,0 63 RDS

94,0 NDR 2 Heringsdorf (Usedom)/Neuhof (mev) 1,0 44
94,1 DR P3 Nakskov / Karlebyvej 7 (sts) 15,0 172
94,6 NDR 1 Radio MV Anklam (mev) 6,3 31
94,8 DR P1 Næstved – Øverup (sts) 100,0 169

95,2 Radio Zet Szczecin/Kolowo (ZP) 60,0 115
95,5 N-Joy Garz (Stralsund) (mev) 10,0 26 RDS

96,0 NDR Kultur Helpterberg (mev) 100,0 70 RDS
96,2 DR P1 Årsballe (bor) 30,0 144
96,5 DR P4 København-Gladsaxe / Isbanevej 4 (kbh) 60,0 192
96,7 D-Kultur Marlow (mev) 30,0 63 RDS

97,0 SR P3 Hörby/Sallerup TM (sn) 60,0 189
97,1 D-Kultur Helpterberg (mev) 30,0 70
97,5 DR P4 Næstved – Øverup (sts) 100,0 168

98,1 Radio 98eins/NB-Radiotreff Greifswald (mev) 0,2 11
98,4 DLF Heringsdorf (Usedom) (mev) 0,5 45
98,8 DR P2 Musik & Kultur Nakskov / Karlebyvej 7 (sts) 15,0 172

99,1 NDR 2 Helpterberg (mev) 100,0 70 RDS
99,3 DR P4 Årsballe (bor) 30,0 144
99,8 NDR 2 Garz (Stralsund) (mev) 10,0 26 RDS

100,0 Ostseewelle Wolgast (mev) 0,5 16
100,2 R.SH Bungsberg/Elisabethturm (shs) 50,0 183 Fading
100,5 NDR Info Heringsdorf (Usedom)/Neuhof (mev) 1,0 44
100,8 Antenne MV Marlow (mev) 100,0 63 RDS

101,0 NDR 1 Radio MV Greifswald (mev) 0,16 11 RDS
101,2 RMF FM Swinoujscie/Chrobrego (ZP) 10,0 52
101,4 D-Kultur Sassnitz (Rügen) (mev) 8,0 44
101,8 NDR Info Helpterberg (Neubrandenburg) 100,0 70

102,5 NDR 1 Radio MV Garz (Stralsund) (mev) 50,0 26 RDS
102,8 NDR Info Marlow (mev) 100,0 26 RDS

103,3 Ostseewelle Heringsdorf (Usedom)/Neuhof (mev) 2,0 44
103,5 DR P2 Musik & Kultur Årsballe (bor) 30,0 144
103,8 Antenne MV Helpterberg (mev) 100,0 70 RDS

104,0 DLF Sassnitz (Rügen) (mev) 8,0 44
104,3 DLF Greifswald (mev) 0,2 11 RDS
104,8 Ostseewelle Marlow (mev) 100,0 63 RDS

105,1 Antenne MV Garz (Stralsund) (mev) 50,0 26 RDS
105,4 Antenne MV Heringsdorf (Usedom)/Neuhof (mev) 2,5 44
105,8 Ostseewelle Helpterberg (mev) 100,0 70 RDS

106,3 PR Radio Szczecin Swinoujscie/Chrobrego (ZP) 10,0 52
106,8 D-Kultur Greifswald (mev) 0,16 11 RDS

107,6 Ostseewelle Garz (Stralsund) (mev) 50,0 26 RDS


Sporadic-E

13. Juli 2006

Heute Abend hatte ich auch endlich mal die Gelegenheit Sporadic E zu geniessen. Es handelte sich dabei um eine Öffnung Richtung Nordwesten. Hier meine Logs:

88,2 englisches Wortprogramm
88,7 BBC R2
89,6 BBC R2
89,8 BBC R2 (mit RDS)
89,8 RTE 1 (mit RDS)
90,9 klassische Musik (BBC R3?)
91,4 RTE 2
91,7 RTE 2
92,1 RTE 2
93,1 englisches Wortprogramm
93,4 arabisches Wortprogramm
93,9 Dudelsackmusik (RTE Radió Na Gael?)


Da auf den britischen Inseln mit Gleichwellennetzen gearbeitet wird (ein Programm wird von mehreren Standorten auf der gleichen frequenz ausgestrahlt) ist es schwierig den genauen Standort anzugeben und die genaue Entfernung zu berechnen. Die Abkürzung RTE steht übrigens für Radio Telefís Éireann – also der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Irland.


Belgier in Osnabrück

12. Juli 2006

Heute Morgen konnte ich im UKW-Band wieder die „üblichen Verdächtigen“ besser empfangen. Mit dabei waren Signale aus Lopik (206km) und aus dem Harz (Torfhaus und Brocken). Einen Kandidaten konnte ich heute Morgen zum ersten Mal hören:

98,3 RTBF Vivacité / Profondeville / 10,0 kW / 311 km

Ist zwar nichts Spektakuläres, möchte ich aber trotzdem erwähnen weil Erstempfang für mich.


Tropo aus Norden

6. Juli 2006

Wolken, drückende Schwüle, vereinzelte Gewitter und Temperaturen knapp unter 20°C und ein bischen Tropo:

88,6 3FM / Smilde (dre) / 35,0 kW / 125 km
89,9 NDR Kultur / Torfhaus/Harz (nds)/ 100,0 kw / 183 km
90,0 NDR Kultur / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
90,9 NDR1 NDS / Hannover/Hemmingen (nds) / 15,0 kW / 117 km
91,3 Simone FM / Hoogezand-Zappemeer (gro) / 1,0 / 123 km
94,6 MDR S-AN / Brocken/Harz (san) / 60,0 kW / 188 km
95,0 NDR Info / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 99km
95,8 NDR1 NDS / Aurich-Propens (nds) / 25,0 kW / 129 km
96,9 Waterstad FM / Winschoten (gro) / 0,4 kW / 109 km
97,5 Radio Noord / Hoogezand-Zappemeer (gro)/ 15,0 kW / 123 km
98,1 NDR2 / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
99,1 RTL FM / Tjerkgaast-Skarsterlân (fri) / 5,0 kW / 170 km
103,0 Radio Veronica / Lelystad (fle) / 50,0 kW / 176 km
104,6 Hitradio Antenne / Cuxhaven-Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 173 km
106,2 D-Kultur / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 5,0 kW / 136 km
106,9 D-Kultur / Aurich-Haxtum (nds) / 1,0 kW /130 km
107,3 Ostseewelle / Schwerin-Zippendorf (mev) / 100,0 kW / 270 km (sehr schwach)
107,4 delta radio / Kaltenkirchen/Henstedt Ulzburg (shs) / 16,0 kW / 212 km (sehr schwach)
107,7 D-Kultur / Cuxhaven/Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 173 km

Auffällig sind die Kleinsender aus den nordöstlichen Niederlanden. Gerade Sender wie Simone FM und Waterstad FM sind ja nicht gerade mit grosser Leistung unterwegs. Vergleichsweise schlecht waren die „grossen“ Sender aus Drenthe und Friesland zu empfangen.


Tropo auf UKW und im TV

3. Juli 2006

Heute Morgen gab es etwas „Tropo“, hier die Ausbeute von kurz vor 8.00 Uhr:

89,5 hr3 / Hoher Meißner (hes) / 100,0 kW / 178 km
89,9 NDR Kultur / Torfhaus/Harz (nds) / 100,0 kw / 183 km
90,0 NDR Kultur / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
90,4 Radio Gelderland / Ruurlo (gel) / 10,0 kW / 111 km
94,6 MDR S-AN / Brocken/Harz (san) / 60,0 kW / 188 km
95,5 hr3 / Hoher Meißner (hes) / 100,0 kW / 178 km
95,8 NDR1 NDS / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
97,6 BFBS R1 / Visselhövede (nds) / 30,0 kW / 129 km
98,0 NDR1 NDS / Torfhaus/Harz (nds) / 100,0 kw / 183 km
98,1 NDR2 / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
104,6 Hitradio Antenne / Cuxhaven-Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 173 km
104,9 Hitradio Antenne / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 129 km
106,5 oldenburg eins / Oldenburg/Rastede (nds) / 1,0 kW / 96 km
107,7 Hitradio FFH / Hohes Lohr (hes) / 20,0 kW / 163 km

Keine wichtigen Highlight dabei, ich werde es aber bei Dunkelheit nochmal versuchen. Nach langer Zeit habe ich heute Morgen ausserdem mal wieder mit einem Fernseher gescanned. Da hier in der Gegend mittlerweile fast alle Sender auf DVB-T umgestellt wurden, sind die VHF- und UHF-Kanäle ziemlich leer. Diese Sender sind mir heute Morgen aufgefallen:

E06 NED1 (Smilde / 125 km)
E25 RTV Drenthe (Smilde / 125 km)
E26 TV2 (Hadsten / 461 km)
E27 TV2 (Åbenrå / 313 km)
E40 TV2 (Videbæk / 417 km)
E44 NED3 (Smilde / 125 km)
E47 NED2 (Smilde / 125 km)

Bis auf RTV Drenthe waren die Signale sehr schwach. Auch dieses Experiment werde ich bei Dunkelheit nochmal wiederholen. DVB-T-mässig war leider Nichts zu machen, ich konnte leider nur die Osnabrücker Bouquets empfangen. DVB-T ist wohl ziemlich resistent gegen Überreichweiten. Mir ist es bisher nur Anfang Februar 2006 gelungen „fremde“ DVB-T-Pakete zu empfangen.