Tropo aus aus Norden und Westen

30. Juli 2008

Heute Morgen gab es wieder schicke Überreichweiten im UKW-Band. Neben Signalen aus Richtung Norden waren heute Morgen auch Signale aus Richtung Westen dabei:

87,9 NDR Info / Heide/Welmbüttel (shs) / 15,0 kW / 227 km
88,2 Radio Kiepenkerl / Lüdinghausen/Tetekum (nrw) / 0,5 kW (stärker als normal)
88,6 3FM / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 35,0 kW / 133 km
89,3 Bremen 1 / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km
89,4 Radio Oost / Losser / De Lutte-Het Kruiselt (ove) / 10,0 kW / 74 km
90,0 NDR Kultur / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
90,4 Radio Gelderland / Ruurlo-Venterkamp (gel) / 10,0 kW / 114 km
90,7 Arrow Jazz FM / Lopik-Gerbrandytoren (utr) / 107,2 kW / 210 km
90,8 Radio Drenthe / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 4,0 kW / 133 km
91,0 D-Kultur / Steinfurt/Burgsteinfurt (nrw) / 0,2 kW / 51 km
91,6 N-Joy / Cuxhaven-Holte (nds) / 10,0 kW / 177 km
92,6 RADIO2NL / Lopik-Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
92,7 N-Joy / Aurich-Popens (nds) / 1,0 kW / 137 km
92,8 SWR3 / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 180 km (deutlich von Lingen trennbar)
92,9 N-Joy / Steinkimmen (nds) / 1,0 kW / 88 km
93,0 Radio WMW / Ahaus (nrw) / 0,5 kW / 76 km / (stärker als normal)
93,3 WDR 2 / Kleve-Bresserberg (nrw) / 2,0 kW / 146 km (Erstempfang)
93,7 Slam FM (vmtl. Enschede)
94,5 Veranstaltungsfunk aus NL
95,4 Nordwestradio / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km
95,8 NDR1 NDS / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
96,7 Veranstaltungsfunk aus NL (hinter Nordwestradio)
96,8 3FM / Lopik/Gerbrandytoren / 100,0 kW / 210 km
97,0 Veranstaltungsfunk aus NL (hinter WDR 3)
97,3 Veranstaltungsfunk aus NL (hinter WDR 3)
97,4 SWR4 RP / Linz/Ginsterhahn (rlp) / 50,0 kW / 202 km
97,5 Radio Noord / Hoogezand-Zappemeer (gro) / 15,0 kW / 131 km
97,6 City FM / Rotterdam-Waalhaven/KPN Toren (zho) / 20,0 kW / 252 km
97,6 BFBS R1 / Visselhövede / Riepholmer Weg (nds) / 30,0 kW / 129 km
98,9 Radio1NL / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
99,4 Radio Oost / Zwolle-Kerspel (ove) / 25,0 kW / 135 km
99,7 WDR 5 / Kleve-Bresserberg (nrw) / 2,0 kW / 146 km (sehr starkes Signal)
100,2 NDR Info / Papenburg/Dechant-Schütte-Str. (nds) / 0,5 kW / 100 km
100,2 Business Nieuws Radio / Lochem-Goorseweg/Streek Beto (gel) / 12,0 kW / 113 km
100,2 R.SH /Bungsberg (Eutin)/Elisabethturm (shs) / 50,0 kW / 278 km
100,3 planet radio / Eisenberg (Neuenstein) (hes) / 50,0 kW / 185 km
100,7 Q-Music / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
100,8 Bremen 4 / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km
101,0 SkyRadio / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 100,0 kW / 133 km
102,1 Radio538 / Hilversum-Media Park (nho) / 97,7 kW / 199 km
102,7 Radio538 / Rotterdam-Waalhaven (zho) / 100,0 kW / 252 km
102,8 DLF / Wesel-Büderich (nrw) / 50,0 kW / 119 km (sehr starkes Signal)
103,1 ffn / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
103,7 1 Live / Kleve-Bresserberg (nrw) / 2,0 kW / 146 km
104,1 Arrow Classic Rock / Arnhem/Kema Toren (gel) / 102,3 kW / 155 km
104,9 Hitradio Antenne / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
105,1 Hitradio Antenne / Rosengarten/Langenrehm (nds) / 20,0 kW / 173 km
105,1 Hitradio FFH / Hoher Meißner (hes) / 100,0 kW / 171 km (sehr starkes Signal)
105,4 NDR1 NDS / Cuxhaven-Holte (nds) / 20,0 kW / 177 km
106,5 oldenburg eins / Oldenburg/Rastede-Wahnbek (nds) / 1,0 kW / 103 km
106,9 D-Kultur / Aurich-Haxtum (nds) / 1,0 kW /138 km
107,4 SWR4 RLP / Koblenz-Naßheck / 40,0 kW / 228 km
107,4 Radio Kiepenkerl / Coesfeld (nrw) / 1,0 kW (sehr stakres Signal)
107,6 Radio K.W. / Wesel-Büderich (nrw) / 0,2 kW / 119 km (Erstempfang)
107,7 D-Kultur / Cuxhaven/Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 179 km
107,7 Hitradio FFH / Hohes Lohr (hes) / 20,0 / 153 km

Ausserdem waren noch viele weitere Großsender mit teilweise sehr guten Signalen zu empfangen (Smilde, Markelo, Steinkimmen, Bremen-Walle, Torfhaus, Brocken, Hoher Meißner etc.).


Wieder Tropo aus Richtung Norden

29. Juli 2008

Heute Morgen sah es im UKW-Band ähnlich gut aus wie gestern. Viele Signale aus nördlichen Richtungen, so ziemlich das Gleiche wie gestern. Die Sender aus Ostfriesland, Bremerhaven und den Niederlanden waren nicht so stark bzw. gar nicht zu empfangen, dafür gabs aber drei Dänen:

95,1 DR P1 / Rangstrup / 60,0 kW / 324 km
97,2 DR P3 / Rangstrup / 60,0 kW / 324 km
102,1 DR P2 Musik & Kultur / Rangstrup / 60,0 kW / 324 km

Auf 95,1 MHz empfange ich normalerweise WDR3 mit starkem Signal und auf 102,1 ist WDR2 mit ebenfalls starkem Signal zu empfangen. Daher umso erstaunlicher dass sich die Dänen heute Morgen durchsetzen konnten.


Tropo aus Richtung Norden

28. Juli 2008

Schönes Wetter, gute Bedingungen im UKW-Band:

87,9 NDR Info / Heide/Welmbüttel (shs) / 15,0 kW / 227 km
88,6 3FM / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 35,0 kW / 133 km
89,3 Bremen 1 / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km (neben Ortssender NDR2)
89,8 Energy Bremen / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 103 km
90,0 NDR Kultur / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
90,8 Radio Drenthe / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 4,0 kW / 133 km
90,9 NDR1 NDS / Hannover/Hemmingen (nds) / 15,0 kW / 112 km
91,5 D-Kultur / Leer (nds) / 0,5 kW / 117 km (Erstempfang)
91,6 N-Joy / Cuxhaven-Holte (nds) / 10,0 kW / 177 km / O=3
92,1 FH Europa / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km
92,7 N-Joy / Aurich-Popens (nds) / 1,0 kW / 137 km
92,9 N-Joy / Steinkimmen (nds) / 1,0 kW / 88 km
95,0 NDR Info / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 103 km
95,4 Nordwestradio / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 kW / 142 km (neben Ortssender Radio 21)
95,8 NDR1 NDS / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
96,8 3FM / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
97,1 / 97,2 UNID (niederländische Version von „All Summer Long“, vmtl.Radio NL)
97,5 Radio Noord / Hoogezand-Zappemeer (gro) / 15,0 kW / 131 km
97,6 BFBS R1 / Visselhövede / Riepholmer Weg (nds) / 30,0 kW / 129 km
97,8 NDR1 SH / Bungsberg (Eutin)/NDR-Turm (shs) / 50,0 kW / 278 km (hinter NDR2 aus Lingen)
97,9 NDR2 / Cuxhaven / Holter Höhe (nds) / 10,0 kW / 177 km (Erstempfang)
98,1 NDR 2 / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
98,3 NDR 2 / Kiel/Kronshagen-Heischberg (shs) / 15,0 kW / 264 km
98,9 Radio1NL / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
99,4 NDR Kultur / Heide/Welmbüttel (shs) / 15,0 kW / 227 km
100,2 R.SH /Bungsberg (Eutin)/Elisabethturm (shs) / 50,0 kW / 278 km
100,3 D-Kultur / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 103 km
100,4 ein Mix aus aus Q Music und delta radio
100,6 ffn / Rosengarten/Langenrehm (nds) / 20,0 kW / 173 km
100,8 Bremen 4 / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 25,0 / 142 km
102,6 ffn / Cuxhaven/Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 179 km
102,8 D-Kultur / Oldenburg/Rastede-Wahnbek (nds) / 1,0 kW / 103 km
103,1 ffn / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
103,6 Radio Hamburg / Hamburg-Moorfleet (ham) / 80,0 kW / 193 km
103,8 R.SH / Heide/Welmbüttel (shs) / 15,0 kW / 227 km
104,1 delta radio /Bungsberg (Eutin)/Elisabethturm (shs) / 50,0 kW / 278 km
104,3 Energy Bremen / Bremerhaven/Schiffdorf (nds) / 8,0 kW / 142 km
104,6 Hitradio Antenne / Cuxhaven-Otterndorf (nds) / 20kW / 179 km
104,9 Hitradio Antenne / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
105,1 Hitradio Antenne / Rosengarten/Langenrehm (nds) / 20,0 kW / 173 km
105,4 NDR1 NDS / Cuxhaven-Holte (nds) / 20,0 kW / 177 km
106,4 NDR1 SH / Neumünster/Hasenkrug (shs) / 20,0 kW / 223 km
106,5 oldenburg eins / Oldenburg/Rastede-Wahnbek (nds) / 1,0 kW / 103 km
106,8 106!8 rock ’n pop / Hamburg-Rahlstedt (ham) / 32,0 kW / 207 km
106,9 D-Kultur / Aurich-Haxtum (nds) / 1,0 kW /138 km
107,4 delta radio / Kaltenkirchen/Henstedt Ulzburg (shs) / 20,0 kW / 216 km
107,7 D-Kultur / Cuxhaven/Otterndorf (nds) / 20,0 kW / 179 km

plus starke Signale aus Smilde und Markelo.


Leichte Überreichweiten auf UKW

26. Juli 2008

Etwas angehoben aber keine Highlights:

88,6 3FM / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 35,0 kW / 133 km (neben WDR 5)
89,8 SWR1 RP / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 180 km (stärker als „normal“)
90,8 Radio Drenthe / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 4,0 kW / 133 km
91,6 SWR3 / Koblenz-Naßheck (rlp) / 40,0 kW / 228 km
93,9 WDR4 / Aachen-Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 210 km
94,8 RADIO4NL / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 100,0 kW / 133 km (zwischen Radio WAF und Radio Herford)
96,8 3FM / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km
98,9 Radio1NL / Lopik/Gerbrandytoren (utr) / 100,0 kW / 210 km (neben Ortssender NDR Kultur)
101,0 SkyRadio / Smilde-Hoogersmilde (dre) / 100,0 kW / 133 km (neben D Kultur aus Tecklenburg)


Tag der offenen Tür Sender Aurich-Popens

7. Juli 2008

Wer schon mal in Ostfriesland sein Radio eingeschaltet hat, wird mit grosser Sicherheit ein Programm über den Sender Aurich-Popens gehört haben. Am vergangenen Wochenende feierte der Auricher Stadtteil Popens sein 600jähriges Bestehen und aus diesem Grund gab es vorgestern am NDR-Sender einen Tag der offenen Tür. Interessierte konnten auf dem Sendergelände und in den Betriebsgebäuden umschauen.

Der Sender Aurich versorgt Ostfriesland mit Radio- und TV-Programmen. Hier eine Kurzchronik des Standortes:

04. Mai 1961
Der Sender Aurich-Popens geht in Betrieb. Am gleichen Tag geht auch das Erste Deutsche Fernsehen auf Kanal 39 auf Sendung, im Herbst 1961 wechselt der Sender auf den Kanal 53. Ausgestrahlt wird es über eine provisorische Antenne in 130 Meter Höhe.
10. Juli 1962
Das Erste Deutsche Fernsehen wechselt auf die endgültige Antenne in 238 Metern Höhe.
07. März 1964
Die NWDR-Rundfunkgrogramme wechseln vom alten Standort Osterloog bei Norden (ehemalige Sendestation von Norddeich Radio) nach Aurich-Popens und sorgen für eine bessere UKW-Versorgung. Ausgestrahlt werden nun NDR1 auf 90,05 MHz und NDR2 auf 95,80 MHz mit jeweils 25 kW (die Sendeleistung in Osterloog betrug 3 kW). Ausserdem wird der NWDR auf der Mittelwellenfrequenz 701 kHz mit 5 kW verbreitet.
01. April 1964
NDR 3 geht auf 98,15 MHz mit 25 kW auf Sendung.
09. September 1966
Das 3. NDR Fernsehprogramm geht auf Kanal 43 auf Sendung.
05. November 1967
Der NDR beginnt Stereosendungen in seinem 2. Radioprogramm, Aurich strahlt auch in Stereo aus.
14. März 1977
Der Mittlewellensender auf 701 kHz wird abgeschaltet.
Ende 1985
Aufschaltung des Deutschlandfunks auf 101,8 MHz mit 2 kW, später wird die Leistung auf 100 kW angehoben.
23. Dezember 1986
Der erste niedersächsische Privatsender radio ffn geht auf 103,1 MHz auf Sendung.
21. Mai 1990
Der zweite niedersächsische Privatsender Antenne Niedersachsen geht auf 104,9 MHz auf Sendung.
05. November 1991
Aufschaltung von NDR Info auf 96,4 MHz mit 10 kW.
09. Mai 1995
Aufschaltung von N-Joy Radio auf 92,7 mit 1 kW.
15. April 2004
Der digitale Radiodienst DAB geht mit 1 kW auf Sendung.
22. Mai 2006
Umstellung auf das digitale Antennenfernsehen DVB-T
[Quelle: Infobroschüre des Norddeutschen Rundfunks zum Tag der Offenen Tür Aurich-Popens]

Hier noch einige optische Eindrücke vom Tag der offenen Tür am Sender Aurich-Popens:









der Sender für radio ffn


DVB-T-Sender für den Kanal 48

DVB-T-Kontrollplatz

etwas Nostalgie: ein Testbild



RDS-Monitoring


Antennen für Polizeifunk

oben: Sendeantennen für NDR Info und N-Joy (ca. 195 Meter Höhe)
Mitte: Sendeantennen für NDR1 NDS, NDR2, NDR Kultur, ffn und Hitradio Antenne (ca. 180 Meter Höhe)
unten: Ballempfangsantennen falls die Zuleitung über Glasfaserkabel ausfällt (läuft über Steinkimmen, ca. 123 Meter Höhe)

oberhalb des „Korbes“ befinden sich die DVB-T- und DAB-Antenne


Ballempfangsantennen (Richtung Steinkimmen) als Backup falls die Zuführung über Glasfaserkabel ausfällt, die Zuführung für N-Joy erfolgt über Satellit



UKW-Sendeantennen

der obere Teil des Masts in grösserer Auflösung



Richtfunkantenne

Ausgestrahlt wird am Standort Aurich-Popens derzeit folgendes:

Radio:
NDR1 NDS auf 95,8 MHz mit 25 kW
NDR 2 auf 98,1 MHz mit 25 kW
NDR Kultur auf 90,0 MHz mit 25 kW
NDR Info auf 96,4 MHz mit 10 kW
N-Joy auf 92,7 MHz mit 1 kW
DLF auf 101,8 mit 100 kW
radio ffn auf 103,1 MHz mit 25 kW
Hitradio Antenne auf 104,9 MHz mit 25 kW

Fernsehen:
Kanal 35: ZDF Multiplex Niedersachsen (ZDF; 3sat / ZDF Info Kanal; KiKa / ZDF Doku Kanal; ZDF Digitext) mit 20 kW
Kanal 43: NDR Multiplex Niedersachsen (NDR FS NDS; WDR / NDR FS SH; MDR / NDR FS MV; HR / NDR FS HH) mit 50 kW
Kanal 48: ARD Multiplex Niedersachsen (Das Erste; Phoenix; Eins Extra; arte) mit 50 kW

DAB:
NDR1 NDS, NDR2, NDR Info, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Truck Radio, Traffic Channel im Band III/Kanal 12 Block A mit 1 kW

Ähnlich wie schon beim Tag der offenen Tür am Sender Steinkimmen war dieser Besuch sehr interessant. Bilder in besserer Auflösung gibt es in Kürze auf www.thomastepe.de (Fotos >> Senderfotos).


Sporadic-E aus Spanien

2. Juli 2008
Heute Vormittag gab es eine grosse Bandöffnung Richtung Spanien. Im gesamten UKW-Band waren spanische Radiosender zu hören. Dank RDS und einigen Ansagen konnte ich folgende Sender ermitteln:

87,5 Evolution FM / Valdemoro / 15 kW / 1614 km
88,1 COM Radio / Montserrat / 2 kW / 1277 km
88,2 RNE R.1 Madrid / Madrid/Torrespaña / 100 kW / 1592 km
89,9 Kiss FM / Leganés / 0,58 kW / 1603 km
90,1 Global FM / Humanes de Madrid / 15 kW / 1614 km
91,0 Europa FM / Madrid/Torrespaña / 100 kW / 1592 km
91,4 Radio Surco / Tomelloso / 2 kW / 1692 km
94,5 RNE R.3 / Monte Xalo / 60 kW / 1583 km
95,5 SER Girona / Olot / 0,5 kW / 1199 km
95,8 RNE R.3 / Navacerrada/Bola del Mundo / 100 kW / 1571 km
97,4 Los 40 Principales / Teurel / 2 kW / 1498 km

plus einige Sender die sich nicht eindeutig identifizieren lassen. Hier noch ein paar RDS-Fotos:









Bemerkenswert finde ich wie schnell das spanische Radio klingt. Klar, die Sprache ist natürlich sehr schnell aber auch die Art und Weise die Musik und Moderation bzw. Werbespots miteinander kombiniert werden ist genial.