Radio Bremen stellt Mittelwellen-Ausstrahlung ein

22. April 2010

Nachdem vor einigen Wochen die Bremer Mittelwellenfrequenz 936 kHz über Nacht Off Air war, gibt es nun Gewissheit über die Zukunft dieser Frequenz: Laut einer Mitteilung auf der Internetseite von Bremen 1 bleibt diese Frequenz ausser Betrieb. Nach der Abschaltung hatten sich ledliglich knapp 200 Hörer beim Sender gemeldet. Weiterhin heisst es auf der Website:

Radio Bremen gibt zur Zeit einen hohen fünfstelligen Betrag im Jahr für die Verbreitung von Bremen Eins auf der Mittelwelle aus. Die Nutzung der Mittelwelle nimmt seit Jahren ab. Eine zukunftssichere Digitalisierung der Mittelwelle wird es aller Voraussicht nach nicht geben. Mehrere Landesrundfunkanstalten haben die Mittelwelle daher schon abgeschaltet.

Die 936 kHz dürfte vermutlich nicht die letzte deutsche Mittelwellenfrequenz sein, die abgeschaltet wurde.

Advertisements

UKW-Empfang ohne Flugverkehr

17. April 2010

Seit ein paar Tagen ist der mitteleuropäische Luftraum für den Flugverkehr gesperrt. Beim Blick in den Himmel fällt direkt auf, dass es gar keine Kondensstreifen gibt. Auch hört man überhaupt kein Flugzeug (abgesehen von gelegentlichen Sportfliegern oder Hubschraubern).

Das Flugverbot hat auch unmittelbaren Einfluss die den UKW-Empfang. Bedingt durch Flugzeuge gibt es immer wieder Sender, die für ein paar Sekunden bis Minuten reinscattern und dann wieder verschwinden (bis der nächste Flieger am Osnabrücker Himmel auftaucht). Typische Scatter-Kandidaten sind bei mir die Sender Chemnitz, Dresden, Leipzig und Muhlouse. Aber auch SWR4 vom Donnersberg (105,6 MHz) ist aktuell nicht zu empfangen. Insgesamt wirkt das UKW-Band viel ruhiger, es gibt keine Flattersignale. Ein gutes Beispiel hierfür ist B5 Aktuell auf 105,3 MHz (Kreuzberg/Rhön). Die Frequenz ist hier relativ frei. B5 ist fast immer mit schwankendem Signal aufnehmbar (mal gar nicht, mal leicht verständlich, das Signal flattert). Gestern Abend und heute Morgen ist der Sender entweder konstant schwach oder konstant gut (O=2-3) zu hören. Vermutlich wird dieses Flattern durch den Flugverkehr ausgelöst.

Durch die Ruhe im UKW-Band gibt es doch tatsächlich einen neuen Sender, den ich bisher im Roadstar nicht empfangen konnte. Es handelt sich hierbei um WDR5 aus Bad Oeynhausen. Der Sender steht zwar nur 58 km entfernt, die Leistung am ziemlich günstig gelegenen Standort beträgt 100 Watt, er muss aber einige Höhenzüge überwinden um hier anzukommen. Er ist seit vorgestern schwach aber konstant hörbar. Ansonsten kommt auf dieser Frequenz gern MDR Figaro aus Chemnitz-Geyer durch.

In einem solch ruhigen UKW-Band machen angehobene Bedingungen noch mehr Spass als normalerweise. Bei den empfangenen Sendern handelt es zwar immer wieder um die gleich Kandidaten, eine Ausnahme gab es vorhin doch noch:

94.3 r.s.2 / Berlin-Alexanderplatz (brb) / 25,0 kW / 364 km

Danke, Island 😉


Kurzcan

16. April 2010

Aus Zeitgründen ein Kurz-Scan zwischen 100,0 und 108 MHz:

100,1 RPR1 / Haardtkopf (rlp) / 50,0 kW / 280 km
100,2 BNR Nieuwsradio / Lochem-Goorseweg/Streek Beto (gel) / 12,0 kW / 111 km
100,3 N-Joy / Braunschweig / Drachenberg (nds) / 15,0 kW / 186 km
100,3 planet radio / Eisenberg (Neuenstein) (hes) / 50,0 kW / 185 km
100,4 WDR 2 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
100,6 RPR1 / Ober-Olm (nrw) / 20,0 kW / 260 km
101,0 WDR2 / Bärbelkreuz (Eifel) / 20,0 kW / 236 km
101,2 SkyRadio / / Media Park-Alticom (nho) / 200,0 kW / 196 km
101,6 Radio4NL / Wieringermeer-Robbenoordbos (nho) / 45,7 kW / 216 km
102,1 Radio538 / Hilversum / Media Park-Alticom (nho) / 97,7 kW / 196 km
102,4 1 Live / Bonn / Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 187 km
103,5 DLF / Torfhaus / DTAG (nds) / 100,0 kW / 176 km
106,9 Hitradio Antenne / Braunschweig/Broitzem-Steinberg (nds) / 13,0 kW / 164 km (hinter Radio21 aus Lingen)


Tropo am Morgen

13. April 2010

Schönes Hochdruckwetter, nette Überreichweiten. Heute Morgen konnte ich folgendes aus dem UKW-Band fischen:

87,7 MDR Figaro / Chemnitz/Geyer (sac) / 100,0 kW / 382 km
88,4 MDR Figaro / Leipzig-Wiederau (sac) /100,0 kW / 316 km
88,7 WDR 3 / Sackpfeife (Wittgenstein) [hes] / 15,0 kW / 152 km
89,1 Radio Sauerland / Schmallenberg / Beerenberg (nrw) / 0,2 kW / 127 km
89,3 hr3 / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 100,0 kW / 230 km
89,4 Radio Oost / Losser / De Lutte-Het Kruiselt (ove) / 10,0 kW / 74 km
89,6 WDR5 / Bärbelkreuz (Eifel) (nrw) / 10,0 kW / 235 km
89,8 Energy Bremen / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 103 km
89,8 Omroep Flevoland / Lelystad/Alticom Toren (fle) / 25,0 kW / 179 km
90,0 NDR Kultur / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
90,1 Jump / Dresden-Wachwitz (sac) / 100,0 kW / 422 km
90,4 Radio Gelderland / Ruurlo-Venterkamp (gel) / 10,0 kW / 111 km
90,7 WDR 4 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
91,3 DLF / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 191 km
91,7 WDR 4 / Arnsberg / Schloßberg (nrw) / 0,1 kW / 98 km
91,9 hr4 / Rimberg (hes) / 20,0 kW / 191 km
92,2 Omrop Fryslân / Irnsum/Rijksweg (fri) / 35,0 kW / 179 km
92,3 WDR 2 / Sackpfeife (Wittgenstein) [hes] / 15,0 kW / 152 km
92,6 RADIO2NL / Lopik / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 100,0 kW / 207 km
92,9 N-Joy / Steinkimmen (nds) / 1,0 kW / 88 km
93,1 WDR 3 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
94,2 D-Kultur / Sonneberg/Bleßberg (thü) / 100,0 kW / 289 km
95,0 NDR Info / Bremen-Walle (bre) / 1,0 kW / 103 km
95,0 hr2 / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 191 km
95,4 SWR2 / / Bad Marienberg (rlp) / 25,0 kW / 180 km
95,8 NDR1 NDS / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
96,8 3FM / Roermond / Lopik / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 100,0 kW / 207 km
97,5 Radio Noord / Groningen/Gideonweg (DVB-T Mast) (gro) / 40,0 kW / 140 km
98,1 NDR 2 / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
98,9 Radio1NL / Lopik / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 100,0 kW / 207 km
99,4 Radio Oost / Zwolle/Alticom Toren Zwollekerspel(ove) / 25,0 kW / 133 km
100,2 BNR Nieuwsradio / Lochem-Goorseweg/Streek Beto (gel) / 12,0 kW / 111 km
100,7 Q-Music / Lopik / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 100,0 kW / 207 km
102,1 Radio538 / Hilversum / Media Park-Alticom (nho) / 97,7 kW / 196 km
103,1 ffn / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km
104,9 Hitradio Antenne / Aurich-Popens (nds) / 25,0 kW / 137 km