Herbst-Tropo 2013 – Teil 2

24. September 2013

Weiter geht, allerdings nicht so stark wie gestern. Diese Logs konnte ich heute Morgen gegen 6.00 Uhr einfangen, heute Abend waren die Bedinungen fast wieder normal:

87,7 Radio 10 / Lelystad/Alticom Toren (fle) / 57,0 kW / 179 km
88,0 WDR 5 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
88,1 MDR S-AN / Wittenberg/Gallunberg (san) / 30,0 / 312 km
88,3 SWR1 BW / Raichberg (bwü) / 100,0 kW / 449 km
88,9 RTL Radio Lëtzebuerg / Dudelange / Ginsterberg (gld) / 100,0 kW / 343 km
89,6 WDR5 / Bärbelkreuz/Eifel (nrw) / 10,0 kW / 236 km
89,8 Omroep Flevoland / Lelystad/Alticom Toren (fle) / 25,0 kW / 179 km
89,9 SWR1 RP / Weinbiet (rlp) / 25,0 kW / 325 km
90,0 SWR3 / Haardtkopf (rlp) / 50,0 kW / 280 km
90,1 SWR4 BW / Stuttgart / Hoher Bopser (bwü) / 100,0 kW / 402 km („Das Wetter für Baden-Würtemberg“)
90,5 RTBF Vivacité Liège / Liège-Bol d’Air (wal-lge) / 50,0 kW / 258 km
90,7 WDR 4 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
90,8 SWR1 RP / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 306 km
91,4 Bayern 1 Franken / Büttelberg / 25,0 kW / 360 km
91,6 SWR3 / Koblenz-Naßheck (rlp) / 40,0 kW / 228 km
91,8 WDR2 / Hohe Warte (nrw) / 10,0 kW / 152 km
91,9 RBB Fritz / Belzig (brb) / 30,0 kW / 307 km (Erstempfang / ID gehört)
92,2 Omrop Fryslân / Jirnsum/Rijksweg (fri) / 25,0 kW / 176 km
92,7 Radio Rur / Düren/FMT Großhau (nrw) / 0,5 kW / 207 km
92,9 SWR1 BW / Langenbrand (bwü) / 5,0 kW / 390 km
93,1 Bayern 2 / Kreuzberg (Rhön) (bay) / 100,0 kW / 251 km
93,1 WDR 3 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
93,3 RTL Radio / Dudelange / Ginsterberg (gld) / 100,0 kW / 343 km
93,4 Bayern 3 / Pfaffenberg (bay) / 25,0 kW / 274 km
93,6 SWR4 RP / Scharteberg (Eifel) (rlp) / 8,0 kW / 248 km
94,2 VRT Radio 1 / Schoten (vlg-ant) / 20,0 kW / 266 km
94,5 France Culture / Metz/Luttange (57) / 126,0 kW / 357 km
95,6 RTBF Classic 21 / Liège-Bol d’Air (wal-lge) / 50,0 kW / 258 km
95,9 WDR3 / Aachen-Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 209 km
96,8 3FM / IJsselstein / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 72.43 kW / 207 km
97,4 SWR4 RP / Linz / Ginsterhahn (rlp) / 50,0 kW / 197 km
97,5 WDR 3 / Arnsberg / Schloßberg / 0,1 kW / 99 km
98,2 Radio4 NL / Loon op Zand/Alticom Toren (nbr) / 55,0 kW / 218 km
98,9 Radio1NL / IJsselstein / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 72.44 kW / 207 km
99,9 VRT Radio 1 / Genk/VRT Zendmast (vlg-lim) / 20,0 kW / 231 km
101,4 VRT Studio Brussel / Genk/VRT Zendmast (vlg-lim) / 40,0 kW / 230 km
101,6 Radio4NL / Wieringermeer-Robbenoordbos (nho) / 33,2 kW / 213 km
103,6 Radio 10 / Amsterdam/Alticom Toren (nho) / 15,1 kW / 215 km (// 87,7)
104,2 RADIONL / Alkmaar/Alticom Mast / 3,0 kW / 225 km (Eigenwerbung „RadioNL“)


Herbst-Tropo 2013 – Teil 1

23. September 2013

Etwas Herbst-Tropo heute Abend mit Schwerpunkt aus dem Süden. Hier meine Logs von heute Abend (20.00 bis 21.00):

87,7 MDR Figaro / Chemnitz/Geyer (sac) / 100,0 kW / 382 km
87,9 MDR Figaro / Inselsberg / 60,0 kW (thü) / 232 km
88,0 WDR 5 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
88,3 SWR1 BW / Raichberg (bwü) / 100,0 kW / 447 km
88,6 France Culture / Mulhouse / Belvédère (68) / 100,0 kW / 510 km
88,9 RTL Radio Lëtzebuerg / Dudelange / Ginsterberg (gld) / 100,0 kW / 343 km
89,6 WDR5 / Bärbelkreuz (Eifel) (nrw) / 10,0 kW / 236 km
89,8 MDR JUMP / Chemnitz/Geyer (sac) / 100,0 kW / 382 km
90,4 Radio Gelderland / Ruurlo/New Novec mast (gel) / 10,0 kW / 111 km
90,5 RTBF Vivacité Liège / Liège-Bol d’Air (lie) / 50,0 kW / 258 km
90,7 WDR 4 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
90,8 SWR1 RP / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 306 km
90,9 Radio SRF 1 / Rigi/Klum (sz) / 22,5 kW / 583 km
91,3 DLF / Rimberg (hes) / 50,0 kW / 193 km
91,6 SWR3 / Koblenz-Naßheck (rlp) / 40,0 kW / 228 km
91,8 WDR2 / Hohe Warte (nrw) / 10,0 kW / 151 km
93,0 SWR2 / Haardtkopf (rlp) / 50,0 kW / 280 km
93,1 WDR 3 / Bonn/Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 189 km
93,4 Bayern 3 / Pfaffenberg (bay) / 25,0 kW / 274 km
93,6 SWR4 RP / Scharteberg (Eifel) (rlp) / 8,0 kW / 247 km
93,8 SWR2 / Waldenburg (bwü) / 100,0 kW / 364 km
94,2 D-Kultur / Sonneberg/Bleßberg (thü) / 100,0 kW / 289 km
94,3 SWR3 / Raichberg (bwü) / 100,0 kW / 447 km
95,6 RTBF Classic 21 / Liège-Bol d’Air (lie) / 50,0 kW / 258 km
95,9 WDR3 / Aachen-Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 209 km
95,9 SWR4 RP / Weinbiet (rlp) / 25,0 kW / 325 km
96,1 SWR1 RP / Koblenz / Naßheck (rlp) / 10,0 kW / 228 km
96,2 SWR2 / Hornisgrinde/SWR (bwü) / 80,0 kW / 410 km (deutlich stärker als Markelo)
96,6 DLF / Leipzig-Wiederau (sac) / 100,0 kW / 316 km (hinter N-Joy)
96,8 3FM / IJsselstein / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 72.43 kW / 207 km
97,4 SWR4 RP / Linz / Ginsterhahn (rlp) / 50,0 kW / 196 km
97,5 SWR3 / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 305 km
97,6 Radio Decibel / Rotterdam/Alticom Toren (Waalhaven) (zho) / 62,8 kW / 250 km
98,4 SWR3 / Hornisgrinde/SWR (bwü) / 80,0 kW / 410 km (deutlich stärker als Markelo)
98,5 SWR3 / Scharteberg (Eifel) (rlp) / 8,0 kW / 248 km
98,7 AFN Wiesbaden-The Eagle / Großer Feldberg (Taunus)/hr (hes) / 50,0 kW / 230 km
98,9 Radio1NL / IJsselstein / Gerbrandytoren-Alticom (utr) / 72.44 kW / 207 km
99,7 Antenne Brandenburg / Berlin-Alexanderplatz (brb) / 100,0 kW / 364 km
100,1 RPR1 / Haardtkopf (rlp) / 50,0 kW / 280 km
100,3 N-Joy / Braunschweig / Drachenberg (nds) / 15,0 kW / 186 km
100,4 Radio Regenbogen / Hornisgrinde/SWR (bwü) / 80,0 kW / 410 km (keine Spur von Bonn)
100,8 WDR2 / Aachen-Stolberg (nrw) / 20,0 kW / 209 km (hinter NDR1 NDS)
100,9 Hitradio FFH / Heidelstein (Rhön) [bay] / 50,0 kW / 243 km
101,5 RPR1 / Koblenz/Kühkopf (rlp) / 40,0 kW / 222 km
101,6 Jump / Wittenberg / Gallunberg (san) / 55,0 kW / 312 km
102,4 1 Live / Bonn / Venusberg (nrw) / 50,0 kW / 187 km
102,8 Radio Regenbogen / Heidelberg / Königstuhl, DTAG / 50,0 kW / 325 km
103,1 RPR1 / Bornberg (rlp) / 25,0 kW / 306 km
103,6 RPR1 / Kalmit (rlp) / 25,0 kW / 340 kW
105,6 SWR4 RP / Donnersberg (rlp) / 60,0 kW / 297 km
106,2 hr3 / Heidelstein (Rhön) [bay] / 50,0 kW / 243 km
106,3 DLF / Hornisgrinde/SWR (rlp) / 80,0 kW / 410 km


NL: DAB öffentlich-rechtlich

7. September 2013

Nachdem das VCR-Ensemble in den Niederlanden nun in den Regebetrieb gegangen ist, will/soll nun der öffentlich-rechtliche Rundfunk nachziehen. Eigentlich ist DAB seit 2004 auf Sendung (im „alten“ DAB-Standard), das Netz wurde Ende letzten Jahres schon etwas umgebaut.

Aktuell sieht das Sendernetz wir folgt aus:

Alkmaar/Alticom Mast (8,0 kW)
Amsterdam/Hemweg (2,0 kW)
Arnhem/Kema Toren (5,0 kW)
Den Haag/Alticom Toren (2,0 kW)
Haarlem/Alticom Toren (1,0 kW)
Hilversum/Media Park-Alticom (6,0 kW)
IJsselstein/Gerbrandytoren-Alticom (8,0 kW)
Lelystad/Alticom Toren (1,0 kW)
Loon op Zand/Alticom Toren (3,0 kW)
Mierlo (4,0 kW)
Rotterdam/Alticom Toren (Waalhaven) (7,0 kW)

Ende 2013 soll Phase 2 abgeschlossen sein. Nach Abschluss der Phase 2 sollen weite Teile der Niederlande zumindest outdoor mit DAB versorgt sein. Dann kommend diese Standorte hinzu:

Bergen op Zoom/Groeshof (Leistung noch unbekannt)
Dedemsvaart/Alticom Mast (Leistung noch unbekannt)
Delfzijl/Vennenflat (Leistung noch unbekannt)
Eindhoven West (Leistung noch unbekannt)
Enschede (Leistung noch unbekannt)
Gemert – de Mortel/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Goes/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Groningen/Gideonweg (DVB-T Mast) (Leistung noch unbekannt)
Leeuwarden/Ceresweg (Leistung noch unbekannt)
Maastricht/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Markelo/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Smilde/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Ugchelen/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Venlo (3,0 kW)
Zwolle/Novec Mast (2,0 kW)

Im September 2017 soll dann Phase 3 nach der Aufschaltung weiterter Sender abgeschlossen sein, die Niederlande sind dann auch indoor mit DAB versorgt:

Den Bosch (Leistung noch unbekannt)
Den Helder/Alticom Mast (Leistung noch unbekannt)
Deventer/Alticom Mast (Leistung noch unbekannt)
Emmen/Bedrijvenpark-A37 (Leistung noch unbekannt)
Eys/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Hoogezand/Nieuwe Compagnie (Leistung noch unbekannt)
Ittervoort/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Megen/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Oegstgeest/Kwaaklaan (Leistung noch unbekannt)
Roosendaal/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Terneuzen/Zevenaarhaven (Leistung noch unbekannt)
Tjerkgaast/Alticom Toren (Leistung noch unbekannt)
Wieringermeer/Robbenoordbos (Leistung noch unbekannt)
Veenendaal (Leistung noch unbekannt)
Vlissingen/Het Dok (Leistung noch unbekannt)


Gesendet wird auf dem Kanal 12C, bei Überreichweiten konnte ich das Programmpaket in Osnabrück bereits mehrfach empfangen. In dem Paket befinden sich aktuell folgende Programme:

Radio 1
Radio 2
Radio Top 2000
3FM
Radio 4
Radio 5
Radio 6
24Nieuws
FunX

Natürlich wird sich Programmbelegung bis zum Start des Regelbetriebes noch mehrfach ändern, alles in allem bietet DAB dann ein vollständiges Abbild des UKW-Angebotes (bei NDR und WDR fehlen nach wie vor Programme, die ich über UKW empfangen kann). Neben 11C und 12C sind übrigens noch regionale Pakete in Planung.


NL: DAB+ (VCR) gestartet

1. September 2013

Seit heute ist das kommerzielle DAB-Ensemble in den Niederlanden offiziell auf Sendung. Nach etwa drei Monaten Testphase läuft zwar noch nicht alles rund und auch an der Programmbelegung wurde in den letzten Wochen immer wieder gefeilt. Aktuell sind folgende Radiosender aufgeschaltet:

– 538
– Efteling Radio
– Q-music
– Q-Music non-stop
– Sky Radio
– Classic FM
– Radio Veronica
– Sky Lovesongs
– BNR Nieuwsradio
– Arrow Classic Rock
– SLAM!FM
– Juize
– Sublime FM
– Sublime You
– 100% NL
– Radio Maria
– Radio 10
– BG Radio

Die Programmbelegung ist noch nicht endgültig, BG Radio ist beispielsweise ein Platzhalter von Radio 10. Dort wird GEMA. (STEMRA-) freie Musik ausgestrahlt. Verbreitet wird das Ensemble übr diese Kette:

Alkmaar/Alticom Mast (1,3 kW)
Arnhem/Kema Toren (0,6 kW)
De Lutte/Bentheimerstraat (0,4 kW)
Doetinchem/Elined Mast TenneT (0,8 kW)
Driewegen/Driewegenweg (1,6 kW)
Emmen/Emmerhout (0,4 kW)
Eys/Alticom Toren (1,3 kW)
Gemert – de Mortel/Alticom Toren (7,9 kW)
Gilze/Prinsenbosch (0,5 kW)
Goes/Alticom Toren (2,0 kW)
Haarlem/Alticom Toren (0,5 kW)
Hilversum/Media Park-Alticom (4,0 kW)
Hollum Ameland/Vuurtoren (1,0 kW)
Hoogezand/Nieuwe Compagnie (2,0 kW)
Hoorn/Electronweg (1,6 kW)
IJsselstein/Gerbrandytoren-Alticom (3,2 kW)
Ittervoort/Alticom Toren (2,0 kW)
Lelystad/Alticom Toren (0,8 kW)
Lichtenvoorde/Richterslaan (0,5 kW)
Loon op Zand/Alticom Toren (4,0 kW)
Maastricht/Alticom Toren (2,5 kW)
Markelo/Alticom Toren (6,3 kW)
Megen/Alticom Toren (2,0 kW)
Rijswijk/Churchill Tower (2,0 kW)
Roosendaal/Alticom Toren (3,2 kW)
Rotterdam/Alticom Toren (Waalhaven) (1,6 kW)
Schiermonnikoog ((1,0 kW)
Smilde/Alticom Toren (10,0 kW)
Ugchelen/Alticom Toren (0,8 kW)
Venlo/Casinoweg (0,25 kW)
West-Terschelling/Brandaris (1,0 kW)
Westdorpe/Verkavelingsweg (0,3 kW)
Wieringermeer/Robbenoordbos (4,0 kW)
Wormer/Alticom Toren (2,0 kW)

11C_1
Bei mir in der Osnabrücker Nordstadt kommt – erwartungsgemäss – nichts davon an. Bei Überreichweiten im Juli konnte ich an einige Tagen das Paket empfangen, bei einem Bandscan auf dem Piesberg kam es ebenfalls an (wenn auch nicht wirklich gut). Zum 1. Dezember startet der öffentlich-rechtliche Rundfunk auf dem Kanal 12C, hierzu in den nächsten Tagen weitere Infos.